Drucken

Schnellfeuerschützen erfolgreich beim 4. Suhler Schnellfeuer-Cup

Vom 2. bis zum 4. August fand in Suhl der 4. Suhler Schnellfeuer-Cup statt. Hier konnten sich unsere Schnellfeuerschützen mit den besten internationalen Schützen messen. Vom NSSV waren Phillip Liebrecht, Ian von der Osten-Fabeck und Emanuel Müller (GER) am Start. Es wurden jeweils zwei Durchgänge geschossen in welchen die beiden Jüngeren brillieren konnten.

So schafften es Phillip und Ian in der Juniorenklasse, mit sehr guten Ergebnisse in der Qualifikation, immer bis ins Medal Match. Im ersten Durchgang konnte Phillip mit einer hervorragenden Leistung Gold gewinnen und Ian wurde vierter. Im zweiten Durchgang wurde Ian mit starker Leistung zweiter und Phillip wurde vierter.

Ian von der Osten-Fabeck Phillip Liebrecht

Auch Emanuel Müller zeigt zwei hervorragende Wettkämpfe und verfehlte im zweiten Durchgang nur mit einem Ring die Finals.

Der NSSV gratuliert für diese beeindruckende Leistung.

Alle Ergebnisse